Technik

48 GB VRAM und 18.176 CUDA Cores

48 GB VRAM und 18.176 CUDA Cores

Zusammen mit den ersten Modellen der nieuwe RTX 40-serie heeft Nvidia auch die nchste Generatie van de RTX 6000-graphics, die specifiek zijn voor Kreativprofis. Die RTX 6000 met „Ada Lovelace“-Architektur ist der Nachfolger der RTX A6000 mit „Ampere“-Architektur (nur das aus dem namen gefallene „A“ unterscheidet that both Modellbezeichnungen) und bevat 48 GB ECC VRAM. Maar nicht nur in Bezug auf den doppelt so green Speicher bertrifft die neue RTX 6000 die GeForce RTX 4090 – sie besitzt auch 1.792 CUDA (Shader) Kerne mehr als diese (insgesamt 18.176). Gegenber der alten A6000 fllt der Unterschied noch meer drastische aus – vereist diese maar noch ber 10.752 ALU/CUDA Kerne.


Allerdings is die nieuwe RTX 6000 vermutlich zoals meer als doppelt dus teuer die sterven RTX 4090 (rond 1.950 Euro) – zwarte hoed Nvidia noch keinen Preis bekannt bekannt, aber die oude RTX A6000 kost aktuell vanaf 5.690 Euro.

NVIDIA-RTX-6000-Ada
Nvidia RTX 6000

Zur fr Leistung wichtigen Taktrate power Nvidia noch keine Angaben, da fr that RTX 6000 aber ein maximum Stromverbrauch von 300 Watt angegeben, fr that RTX 4090 aber 450 Watt, ist davon auszugehen, that the RTX 6000 deutlich niedrigerhrmodell -DHE-Khlsystem heeft een deutlich kleinere afmetingen als de 3-Slot-Khler van de RTX 4090).

Zustzlich van den CUDA-Coresverfgt die fr Workstations in den Bereichen 3D-Grafik, KI en Video vorgesehene RTX 6000 ber 142 RT (RayTracing) Cores der dritten Generation sowie 568 Tensor Cores der vierten Generation, ebenfalls deutlich mehr and das36 Tmodellensor . Een Schnittstellen sind – wie schon beim Vorgngermodell – vier DisplayPoerts 1.4 an Bord.

Der Profi-Grafikkarten Spezialist PNY-hoed schon eine Seite online zur RTX 6000, noch aber noch keine Informationen ber Preis und Erscheinungsdatum.

Previous post
Diese 3 Pullover von ZARA machen gute Laune im Winter
Next post
Breitet sich rasch in Deutschland aus: Dieses Tier sollten Sie unbedingt melden