Deutschland

Analyse von Paul Ronzheimer: Darum beißt sich Putin die Zähne aus an Selenskyj | Politik

Analyse von Paul Ronzheimer: Darum beißt sich Putin die Zähne aus an Selenskyj | Politik

Poetin eskalierte den Krieg, aber der ukrainische Präsident blieb so entspannt, dass ich mich am Ende unseres Interviews fragte: Wie kann man angesichts dieser dramatischen Lage so cool bleiben – of ist Alles nur Show?

If Kreml-Diktator Wladimir Poetin (69) ben Mittwochmorgen die Teil-Mobilmachung verkündete en dem Westen gleichzeitig mit Atomwaffen drohte, hatte ich damit gechnet, dass der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (44) den Terminn noch. Die Augen der Welt waren – mal wieder – auf IHNgerichtet. Het is noodzakelijk om auf die Eskalation te reageren. En ta es in BILD.

Im Präsidentenpalast war von Unruhe nichts zu spüren, immer noch liegen dort Sandsäcke, sind einzelne Räume abgedunkelt en die Sicherheits-Checks dauern eine halbe Stunde. Als wir Anfang März, want in der drohenden Einkesselung von Kiew das eerste Interview mit Selenskyj führten, waren die Nervosität greifbar, die Angst und die Sorgen dem Präsidenten ins Gesicht. Ook in april, als we Selenskyj kurz nach den öffentlichen Kriegsverbrechen von Butscha erneut zum Interview trafen hebben, waar Stimmung höchst angespannt.

Oekraïne-president Wolodymyr Selenskyj: Wie kan zo cool blijven met angesichts dieser dramatischen – of ist Alles nur Show?

Foto: Giorgos Moutafis

Maar ben Mittwoch, trotz weiterer Hunderttausender Soldaten, die Rusland in die Oekraïne willen vestigen, trotz Atomwaffen-Drohungen: keine Nervosität zu spüren.

Eine Stunde warten wir auf Selenskyj. Als er in den Raum komt, ent Guilt sich der Präsident: „Es tut mir leid, dass ich zu spät bin!“

Selenskyj oorlog Schauspieler, Komiek, er weiß mit Medien umzugehen. Dadurch, dass there sich im Wahlkampf 2018/19 als een anti-politiker, als een „normalere man“, als er een Ende die Wahl is.

Aber dann kam der Krieg. Un der Krieg veranderde alles.

Selenskyj werd geschonken aan het begin van de Krieges dafür bewundert, dat is niet het geval wie van de Amerikaanse geheime diensten empfohlen in het westen van de Oekraïne of gar ins Exil ging. Angeblich soll er gegenüber der US-Regierung im März gesagt haben: „Ik heb munitie nodig, geen ritje!” (Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit!)

Ein Satz, der in die Geschichtsbücher eingehen wird.

Gab sich trotz Kriegseskalation betont gelassen: Oekraïne-President Wolodymyr Selenskyj im Interview met BILD-Vize Paul Ronzheimer am Mittwoch in Kiev

Gab sich trotz Kriegseskalation betont gelassen: Oekraïne-President Wolodymyr Selenskyj im Interview met BILD-Vize Paul Ronzheimer am Mittwoch in Kiev

Foto: Giorgos Moutafis

Mit der erfolgreichen Gegenoffensief in Charkiw en Putins Eskalation met einer Teil-Mobilmachung comemt der Krieg in eine neue Phase, die aufgrund der möglichen nuklearen Bedrog viel Menschen noch mehr Sorgen macht.

Selenskyj weiß das natürlich, tut aber im Interview dus, als habe sich nichts verandert. Noch mehr als das: Er verucht, durch bewusst zur Schau gestellte Entspanntheit Ruhe auszustrahlen. Auch weil er ahnt: Nichtsmacht Poetin wütender als een entspannter Selenskyj. Nichts schwächt Putins Versuch, der Welt Angst einzujacht, mehr als ein gelassener ukrainischer Präsident.

Ook sagt der ukrainische Präsident, that TV-Ansprache nicht einmal gesehen habe.

Die Rede sei “nichts Neues” für ihn gewesen.

Was die nukleare Bedrohung angeht, verucht der Präsident einerseits anzuzweifeln, dass Poetin dazu tatsächlich bereit ist und anderseits klarzumachen, dass es trotz Putins Drohung keine Alternative gebe zum Widerstand.

Übermorgen könne Poetin sagen, dass „auch Deutschland an die DDR und die BRD ernere, whoes früher war. Er waren legendes: Entaccuung, wer were begonnen, die Mauer wieder aufzubauen. Wir unsere Russische Ziegelsteine ​​​​zijn hierheen gebracht. Wird Deutschland sich darauf einlassen, weil sie Angst haben, dass Russland Atomwaffen einsetzt?“

Karte/Kaart: Krieg in der Oekraïne (Stand: 23.9.2022) – Infografik

Selenskyj zei in het gesprek – bewust of onbewust – voor allem auch eines: Dass er seinen Humor wiedergefunden hat. Die ernst Miene des Präsidenten veranderde steeds wieder, daar lachte laut, zoals es um die Frage ging, was sein Lieblingswitz über Poetin ist.

Selenskyj zal met dieser neuen Lockerheit der ganzen Welt und vor allm Präsident Poetin zeggen: Ich smile immer noch!

Dieses Zeichen der Stärke soll seine westlichen Partner davon abhalten, künftige Waffenlieferungen in Zweifel zu Ziehen. Selenskyj hat klargemacht: Die Taktik der Oekraïne, das Land zurückzuerobern, hat zelf durch Putins Drohungen nicht change.

BILD-Vize Paul Ronzheimer „Selenskyj zo geöst wie noch nie“

Quelle: BILD

21.09.2022

Previous post
Rezession klopft an: Kriegsgespenster lassen DAX erschaudern
Next post
Meshify 2 Lite & RGB: Luxus- und Sparversion für Fractals kleinsten ATX-Tower