Deutschland

Energie-Protest: Tausende folgen Demo-Aufruf des Stralsunder Bürgermeisters

Energie-Protest: Tausende folgen Demo-Aufruf des Stralsunder Bürgermeisters

Für den Protest gegen die aktuelle Energiepolitik waren in Stralsund nur 300 personen angemeldet. Die Polizei zählte rund 4000 Demonstranten.

Stralsund

In Stralsund heb ik aan het Mittwochabend erneutviele Menschen gegen die high Energiepreise demonstreert und kostenentlastungen durch die Politik. Zudem wurden Forderungen nach einem End der Sanktionen gegen Russland und ffnung der Erdgasleitung Nord Stream 2 laut.

Lesen Sie auch: Mehr als 50,000 Menschen in Ostdeutschland auf den Straßen

Die Polizei gab die Zahl der Teilnehmer am Abend mit rund 4000 an. Ursprünglich angelmeldet waren nur 300 personen. Beide Protestaktionen am Montag waren in Stralsund laut Polizei ledenlich 400 Teilnehmer gezählt be.

Der Aufruf zu der Demonstration am Mittwoch erlangte überregionale Aufmerksamkeit, naar de Stralsunder Oberbürgermeister Alexander Badrow dafür Werbung gemacht hatte. Der CDU-Politiker teilte auf seiner Facebook-Seite den Aufruf der Gruppe Bürger für Stralsund en gehörte am Mittwoch auch zu den Demonstranten.

Het Schweriner Innenministerium prüft na het bezit van Angaben, ob das Stralsunder Stadtoberhaupt mit dem Facebook-Eintrag seine Neutralitätspflicht möglicherweise verletzt haben könnte. Diese gelte auch für kommunale Wahlbeamte. Ein Ergebnis liegt niet.

Ein Sprecher der CDU Stralsunds hatte darauf verwiesen, dat is sich um eine private geführte Seite Badrows handel. Den Demonstratiesaufruf habe er beziehungsweise Privatpersoon als Stralsunder CDU-Vorsitzender beziehungsweise Privatpersoon.

Ook interessant: Über 1300 Festnahmen bei Protesten gegen den Oekraïne-Krieg und Poetin in Rusland

Allerdings werd auf dieser Facebook-Seite in der Vergangheit die E-Mail-Addresse „[email protected]” aufgeführt. Mediaberichten zufolge verwies die Seite zuletzt auch durch einen entsprechenden Tekstzug im Kopfteil des Profils prominent auf Badrows Funktion als Oberbürgermeister. Op het moment van protest bij de Mittwochabend erchien Badrow dan gekleed met één T-shirt, op de voorpagina „Alexander“ en op de Rückseite „Privatperson“ zu lesen war.

In dem Aufruf hatten die Initiators sterven Entlastung von Steuerzahlern gefordert und vor der Existenzbedrohung für Arbeitnehmer und Mittelstand warnt. Zudem forderten sie den ’sofortigen Rücktritt der Regierung in Berlijn‘.

Am Montag hatten nach Angaben des Innenministeriums rund 12.700 Menschen an den landesweit registrierten 24 Demonstraties teilgenommen. Das waren etwa doppelt dus vale who eine Woche zuvor. Laut Polizei alle Demo’s friedlich worden verliefd.

Previous post
*SPOILER* „AEW Rampage #59: Grand Slam II“ Tapingbericht aus New York City, New York, USA vom 21.09.2022 (Erstausstrahlung: 23.09.2022)
Next post
Ist die Türkei-Auswanderung in Gefahr?