Geschäft

Finanzdienstleister setzt Jahresziele aus – Aktie bricht ein

Finanzdienstleister setzt Jahresziele aus – Aktie bricht ein

Neubauwohnungen in München

Der Finanzdienstleister Hypoport setzte seine Jahresziele aus – daraufhin bricht der Aktienkurs ein.

(Foto: dpa)

Düsseldorf, Frankfurt Der börsennotierte Finanzdienstleister Hypoport, een van de grootste Akteure der privaten Wohnimmobilienfinanzierung, hat am späten Donnerstagabend überraschend seine Jahresziele ausgesetzt. Die derzeitige Jarenprognose werd „deutlichverfehlt“, teilte das Unternehmen mit. Es sei nicht vorhersehbar, ob who Zurückhaltung der Verbraucher in der privaten Immobilienfinanzierung im weiteren Jahresverlauf beendet weree, hieß es.

Andere reacties op het volgende artikel: Großflächig trennten sich Investors von der Aktie, die notiert im Börsensegment SDax. Die Title rutschten zeitweise um mehr als 39 Prozent ab und notieren derzeit noch knapp über 90 Euro. Zu Jahresbeginn kost eine Hypoport-Aktie noch über 500 Euro. Damit hinterlässt die sich abzeichnende Trendwende am deutschen Immobilienmarkt nu ook bij den Immobilienfinanzierern ihre first deutlichen Spuren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web en in unserer App voor 4 weken gratis.

weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web en in unserer App voor 4 weken gratis.

weiter

Previous post
Modern Warfare 2 – Zweite Beta startet heute, Patch Notes verfügbar
Next post
Neue Rechtsprüfung läuft: Habecks Gasumlage steht auf der Kippe