Deutschland

Grünen-Chef: „Es steht alles auf der Kippe“, sagt Nouripour

Grünen-Chef: „Es steht alles auf der Kippe“, sagt Nouripour

Australië Grünen-Chef

„Es steht Alles auf der Kippe“, zegt Nouripour

Iraanse Behörden blokkeert WhatsApp en Instagram

Bei Protesten im Iran sind mehrere Menschen are getötet. Der umstrittene Tod einer 22-jährigen Frau hatte one landesweite Welle der Empörung und Proteste ausgelöst. Die junge Frau wurde von der Polizei festgenommen, weil sie das Kopftuch nicht vorschriftsmäßig trug.

Sie unsere WELT-podcasts zijn hier te horen

Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von Personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingbetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung desire [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit wideruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter Personenbezogener Daten in Drittländer, ua die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Meer informatieen dazu findest du . Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter en über Privatsphäre am Seitenende widerufen.

Green Chef Omid Nouripour hält einen Regimewechsel im Iran für möglich. Bei den Protesten nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini starben bislang 26 Menschen. De Iraanse president spricht von einer „Act of Chaos“.

angesicht der Proteste im Iran steht für den Grünen-Chef Omid Nouripour in dem Land Alles auf der Kippe. „Die Leute wollen nicht mehr gegängelt were und ein System aushalten, das ausschließlich auf Gängelung ausgerichtt ist“, sagte van de in Teheran geboren Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Auslöser der Proteste ist der Tod der 22 Jahre alten Iranerin Mahsa Amini. Die junge Frau wurde vor gut einer Woche von der Sittenpolizei wegen eines Verstoßes zijn onderworpen aan strikte islamitische dresscode festgenommen. Was genau mit Amini nach ihrer Festnahme gewah, ist unklar. Het veld van Jedenfall bevindt zich in Koma en starb am Freitag in einem Krankenhaus. Criticus van de Moralpolizei vor, Gewalt anwendet zu haben. Die Polizei weist die Vorwürfe zurück.

Grünen Chef Omid Nouripour aarzelt, „dass das [iranische] Noch regime noch die Kraft für grundlegende Reformen“ habe

Quelle: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild

Zowel de massaprotesten werden na de Angaben des Staatsfernsehens inzwischen 26 Menschen getötet. Unter den Toten seien auch Polizisten. Ein Nachrichtensprecher nannte keine weiteren Details, officiële statistieken würden später veröffentlicht. In de Iraanse Staatsmedien in dieser Woche von Demonstrationen mit Hunderten Teilnehmern werd gemeld in ten minste 13 Städten-berichten. Darunter sei auch die Hauptstadt Teheran. Dort is geplant na het Freitagsbeten ein Gegenprotest.

Lesen Sie auch

DUITSLAND-POLITIEK-PARLEMENT-BEGROTING

Zu den Protesten sagte Nouripour, die Lage sei diesmal anders als früher. Es gebe sehrviele Stimmen aus dem Regime selbst, die kritiek had, was schehen sei. „Es steht Alles auf der Kippe“, zei Nouripour. Die Menschen im Iran hätten ihre Wünsche nach Veränderung jahrzehntelang artikuliert und keinen Glauben mehr an Reformen und Reformer. Die Demonstranten schrijven niet naar de Regimewechsel auf ihre Fahnen. Aber sie heelen sterft Regime einfach nicht mehr aus. Er is een argument, „dat is het regime noch dat Kraft für grundlegende Reformen hoed“.

De Iraanse president warnte vor der Verbreitung von Chaos. Gebebees im Iran Meinungsfreiheit, sagte Ebrahim Raisi in New York am Rande der Generalversammlung der Vereinten Nationen. „Akte des Chaos sind inakzeptabel.“ Er habe Ermittlungen zu Aminis Tod angeordnet.

Previous post
Neu auf Netflix: Besser und intensiver beginnt 2022 kein anderer Film – schon die ersten 10 Minuten sind ein wahrer Actionrausch – Kino News
Next post
Pepsi nicht länger Sponsor: Apple übernimmt NFL-Halbzeitshow