Deutschland

Hofbräu-Wirt entschuldigt sich für „Mohrenkopf“-Spruch

Hofbräu-Wirt entschuldigt sich für "Mohrenkopf"-Spruch

Ein „Mohrenkopf“ für jeden „dunkelhäutigen“ Mitarbeiter – zo belohnt der Hofbräu-Wirt sein Küchenpersonal. Nun maakt zich er schuldig aan.

Ernste Mienen im traditionsreichen Hofbräu-Festzelt auf dem Münchner Oktoberfest: Dort hat sich der Wiesn-Wirt Günter Steinberg am Donnerstag für einen Auftritt in einer Wiesn-Talkshow entzamet, bei der there in Zusammenhang mit Sütarenkelutenükel

Steinberg hatte sich zu Beginn der Woche in der Gesprächsrunde des Festzelts zu der Frage geäußert, ob ein kleines Wiesn-Zelt, that bislang den Namen Laut der Münchner „tz“ ging Steinberg in der Discussion nicht direkt auf die Namensdebatte runde sondern cavity stattdessen zu einem eigentümlichen Post aus dem eigenen Festzelt aus.

Steinberg der Zeitung zufolge: „Wir haben ja in unserer Küche sehrviele dunkelhäutige Menschen, die uns da helfen.“ Und weiter: „Und das ist so eine Spezialität von mir, dass ich jeden Tag 100 Mohrenköpfe – und ich sage jetzt bewusst Mohrenköpfe – verteile und dann bringt meine auch immer zwei, three Teller in die Küche, ar.“

Hofbräu-Zelt op het Oktoberfest: Wirt sich

Daran hätten die so beschenkten Mitarbeiter eine „Riesenfreude“, in der Folgewoche gebe es dann die Gebäckstücke in weißer Farbe für alle Mitarbeiter. Die Äußerung stieß offenbar einigen übel auf – das Video van de Talksendung wurde innerhalb der tranchesen Tage von der Streaming-Plattform Grow gelöscht. Am Donnerstag dann die öffentliche Entaccuung auf Instagram – Sendungsmoderator Bernhard Schindler en Wiesn-Wirt Steinberg übernahmen die Entaccuung.

Previous post
Destiny 2 Update 6.2.0.6 am 22.09. – Alle Zeiten und Infos
Next post
Thomas Letsch wird neuer Trainer bei Bundesliga-Schlusslicht