Deutschland

„Kein Scheiß, die Leute werden krank“

„Kein Scheiß, die Leute werden krank“

Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) hat eindrucksvoll die high Arbeitsbelastung in seinem Ministerium geschilderd. Er is een gezegde op de Donnerstag op het congres van de Bundesverbands der Deutschen Industrie in Berlijn: „Die Leute, irgendwann müssen die auch schlafen und essen.“

Er fuhr fort: „Es ist jetzt kein Scheiß, den ich erzähle: Die Leute werd ziek. Ze hebben Burnout, ze krijgen Tinnitus. Die können nicht mehr.” Es seien altijd sterven gleichen Leute, sterven sterven Gesetze bevoegdheden, weil das Haus zo aufgebaut sei. Es könne nicht das Tourismusreferat das Strommarktdesign machen.

Es ist jetzt kein Scheiß, den ich erzähle: Die Leute werd ziek. Ze hebben Burnout, ze krijgen Tinnitus. Ze konden niet meer.

Robert Habeck

In seinem Ministerium seien in den vergaanen neun Monaten 20 Gesetze en 28 Verordnungen zijn geautoriseerd, meldde Habeck. „Ik moet echt weten wat ik moet doen, wie heeft het Gesetze das Wirtschaftsministerium in der letzten Legislatur gemacht echt nodig“. Habeck bekritiseerde zudem einen „Auswuchs“ im EU-Beihilfrecht. Man habe sich selber „einggraben“ in lauter Fallstricke.

In Reaktion auf die Energiekrise: Habeck strukturiert Ministerium um

Am Freitag kündigte Habeck daraufhin an, sein Ministerium umzustrukturieren. Diesschehe in Reaktion auf die Energiekrise. Der Green Politiker richt zich op een nieuwe Abteilung für Energiesicherheit und Wirtschaftsstabilisierung ein, die een Sprecherin am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Damit sollten neue Synergien geschaffen und Aufgaben stärker konzentriert werd. In de Bekämpfung der Energie- und Wirtschaftskrise solle dat „Schlagkraft“ hoge niveaus en sterke punten werden gemaakt.

Die neue Abteilung solle Philipp Steinberg leiten, der bisher die Abteilung I Wirtschaftspolitik führt. Steinberg sei in dieser Funktion auchzieständig für Stabilisierungsmaßnahmen von Unternehmen wie Uniper of Lufthansa waren. Een nieuwe Abteilungsleitungsstelle ist laut Sprecherin nicht nötig, da Zwei Abteilungen zuammengelegt be seien.

Het Wirtschaftsministerium is voor allem mit den Folgen der Energiekrise beschäftigt, ausgelöst durch de russian Angriffskrieg gegen die Ukraine. Voor alle wegen van de Gasumlage gibt es Kritik an Habeck. (dpa)

Zur Startseite

Previous post
Hoffnungsschimmer für die Inflation? Jetzt brechen die Charterraten massiv ein
Next post
Erhöhte Herzfrequenz nach Corona – Neue Erkenntnisse zu Langzeitfolgen