Gesundheit

Morgenmenschen mit gesünderem Stoffwechsel | aponet.de

Morgenmenschen mit gesünderem Stoffwechsel | aponet.de

Morgenmensch of Morgenmuffel? Für Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen könnte es eine Rolle spielen, welcher Tagesrhythmus einem besser lies: Menschen, die gern long aufbleiben, nutzen Fett weniger gut zur Energiegewinnung. Das birgt Gefahren für Weight und Stoffwechsel.

Forscher haben den Stoffwechsel von Morgen- und Abendmenschen untersucht. Dabei zet sich heraus, dass Frühaufsteher sowohl in Ruhe als auch in kurzen Trainingseinheiten von mittlerer und hoher Intensität mehr Fett als Energiequelle verbrauchten als Abendmenschen. Die Frühaufsteher reageerde auch empfindlicher auf Insuline. Abendmenschen verwend dagegen eher Kohlenhydrate als Energiequelle, und ihr Körper must mehr Insulin ausschütten, um den Blutzuckerspiegel zu senken, berichten die Wissenschaftler in het Fachmagazin „Experimentele Fysiologie“. Letzteres weist auf ein größeres Risk für Typ-2-Diabetes hin.

Warum sich der Stoffwechsel je nach Tagesrhythmus unterscheidet, noch man noch nicht. prof.dr. Steven Malin von der Rutgers University in New Jersey zei: „Die Unterschiede im Fettstoffwechsel zwischen Lerchen ‚ und Eulen‘ zeggen, dat de Tagesrhythmus beeinflussen könnte, die de Körper-insuline verwende. Wir haben auch festgestellt, dass Frühaufsteher körperlich aktiver und fitter sind als Abendmenschen, die de Tag eher sitzend doorbreken.”

Die Forscher hatten 51 Personen ihrem Tagesrhythmus entsprechend in Zwei Gruppen eingeteilt en ihre Körpermasse und -zusammensetzung durch fortschrittliche Bildgebung knives. Den Stoffwechsel untersuchten sie anhand von Atemproben. Während der Untersuchung, die über eine Woche hinweg erfolgte, aßen die Studienteilnehmer eine kontrollierte Diät, um die Auswirkungen der Ernährung auf die Ergebnisse möglichst zu halten.

Vraag: DOI 10.1113/EP090613

Previous post
„Fridays for Future“: Zehntausende demonstrieren für das Klima
Next post
Ex-RB-Keeper Mvogo verrät: Dortmund wollte Gulacsi verpflichten