Geschäft

Region: Hilfsfonds für Härtefälle der RheinEnergie

Region: Hilfsfonds für Härtefälle der RheinEnergie

Die RheinEnergie zal mensen helpen die niet zahlen en deshalb möglicherweise und deshalb möglicherweise konden zijn. Das Unternehmen bereidt vanaf oktober een miljoen euro voor. Zo sollen Menschen unterstützt waren, denen die Sperrung ihrer Wärmeversorgung droht. Mit der Hilfsaktion für Härtefälle zal dat RheinEnergie nach geschikte Aussagen eine Überbrückung anbieten, bis die Staatlichen Hilfen aus dem dritten Entlastungspaket greifen. Der Fonds steht denjenigen offen, die betrekking had op een Zahlungsengpass haben und von einer möglichen Sperrung sind.

© RheinEnergie AG

Wer den Fund in Anspruch nehmen möchte, muss folgende Kriterien erfüllen:

• Ausschließlich Privatoder Haushaltskunde für Erdgas of Wärme der RheinEnergie im Grundversorgungsgebiet der RheinEnergie

• Geen Empfang von Staatlichen Transferleistungen, Geen Antrag auf Erhalt derselben, die die bernahme von Heizkosten beinhalten.

• Man muss 20 Prozent of mehr des Haushalts-Netto-Einkommens für Energiekosten aufwenden (wer dies nicht selbst abschätzen kann, dem hilft die Schiedsstelle)

Die Anspruchsprüfung erfolgt über eine neutral Schiedsstelle bei der RheinEnergie. Basic dafür is een vereinfachte Selbstauskunft mit Nachweisen zu den Einkommensverhältnissen. Dies können Verdienstbescheinigungen, Einkommensteuerbescheide, Rentenbescheide of Elterngeldbescheide signaal.

Ist die Prüfung positiv abgeschlossen, so erhalten Kunden die Unterstützung als eine Abschlagssenkung en die final Zuwendung in der nächsten Rechnung ausgewiesen. Dabei berücksichtigt die RheinEnergie die durch die Preiserhöhung entstanden Mehrkosten für maximaal drie Abschlagsbeträge. Die maximale Zuwendungshöhe auf dem Kundenkonto beträgt 500 Euro. Die Unterstützung steht jedem Haushalt nur ein Mal zur Verfügung. Die Leistungen aus dem Fonds erscheinen unter dem Punkt „Zuwendung aus Härtefallfonds“ in de Rechnungsübersicht.

Previous post
Melanie Müller hatte vor einigen Wochen einen Schlaganfall!
Next post
Erste Rede im UN-Sicherheitsrat: Wie Baerbock Lawrow konfrontiert