Gesundheit

Scheinfasten: Das steckt hinter der Fastenmethode

Scheinfasten: Das steckt hinter der Fastenmethode

Beim Scheinfasten kannst du weiterhin Nahrung zu dir nehmen und trotzdem von den zahlreichen Vorteilen des classischen Fastens profitieren. Who das genau funktioniert, erfährst du in diesem Artikel.

vastmaken soll op zichzelf auf unterschiedliche Weise vorteilhaft auf unsere Gesundheit auswirken. Dus soll es die Regeneration unserer Zellen fördern und Alterungsprozesse aufhalten. Beim Klassischen Heilfasten jedoch völlig auf Nahrung zu verzichten en ausschließlich von Tees, Brühe en Säften zu leben, stellt fürviele Menschen eine große Herausforderung dar.

Das Scheinfasten soll diese Hurde verminderen: Dus kannst du bei dieser Fasten methode weiterhin Nahrung zu dir nehmen. Allerdings reduzierst du deine Kalorieneinnahme um etwa die Hälfte und verstzt deinen Körper auch so in den Fastenmodus.

Woher komt het idee van de Scheinfastens?

Begründer des Scheinfastens ist der Wissenschaftler und Altersforscher Professor Valter Longo van de University of Southern California in de VS. Erzählt gegenüber dem MDR, bereits selbst Erfahrungen mit herkömmlichem Heilfasten gesammelt zu haben, und empfand die strict Fasten method as sehr schwierig. Vor etwa zehn Jahren begonn er dann, eine Alternative zu entwickeln.

The Idea für das Scheinfasten kam ihm, als er een Fastenplan speziell für Krebspatient:innen entwarf is. Denn da der Körper bei einer Krebserkrankung bereits stark schwächt ist, ist ein kompletter Verzicht auf Nahrung kaum Denkbar.

Trotzdem könne sich laut Longo das Fasten bei einer Chemotherapie positiv auf den Organismus auswirken. Als Mittelweg begründete er somit das Konzept des Scheinfastens. Erforschte dafür, die Kalorien wir zu uns nehmen und den Körper dabei trotzdem in den Fastenmodus versetzen zou kunnen verliezen. Seine Ergebnisse zegt: Um etwa die Hälfte sollten wir unsere Kalorien für das Scheinfasten reduzieren.

Dus functies Scheinfasten

Beim Scheinfasten stehen verse Smoothie, Suppen, Salate, aber auch Gemüse-Currys auf dem Speiseplan.
Beim Scheinfasten stehen verse Smoothie, Suppen, Salate, aber auch Gemüse-Currys auf dem Speiseplan.
(Foto: CC0/Pixabay/silviarita)

Am ersten Tag, dem sogenannten Entlastungstag, empfiehlt Longo 1.100 Kalorien. Dus stimmst du deinen Körper auf das Fasten ein. En de vier folgenden Tagen stehen juwelen 800 Kalorien auf dem Programm. Nach fünf Tagen kan beginnen met de langam wieder, die Kalorien zu steigert.

Während des Scheinfastens solltest du ausschließlich pflanzliche Nahrungsmittel zu dir nehmen. Denn tierische Lebensmittel würden unserem Körper das Signal „Wachstum“ vermitteln. Beim Fasten sollen die Zellen jedoch eine Pause von ständigen Aufbauprozessen. Auch Zucker, Weissmehl en weißer Reis sind tabu. Stattdessen empfiehlt Longo onder anderem Gemüse, nusse ongedaan maken Hülsenfrüchte.

Nach Zwei bis drei Tagen würde der Körper laut Longo in de Fastenmodus umschalten. Dabei begint der Körper laut dem GEO-Magazin mit der Zellerneuerung. Er „recycle“ somit alte und defecte Zellen. Dieser Prozess is ook bekend als „autofagie“. Denn da unser Organismus einen Mangel an Nährstoffen registriert, greifen die Zellen auf vorhandene Resources zurück. Sie zerlegen dabei sowohl abgestorbenes Zellmaterial, als auch fehlstrukturierte Proteine ​​​​und ganze Zellorganellen, wie Mitochondrien.

Dabei entsorgt unser Körper automatisch auch potenzielle Krankheitserreger wie Bakterien und Viren. Die Autophagie ist damit ein effizientes Mittel gegen Infektionen und hilft auch dabei, Stress zu reduzieren. Entdeckt wurde der Prozess vom Moleculair biologen Yoshinori Ohsumi. Erhielt für seine Entdeckung im Jahr 2016 den Nobelpreis für Medizin.

Laut Longo empfiehlt es sich, etwa alle drie Monate für je fünf Tage Scheinfasten durchzuführen. Für Menschen mit Diabetes empfiehlt er das Fastenkonzept sogar einmal im Monat. Der große Vorteil im Gegensatz zum Heilfasten sei auch, dass du während des Scheinfastens keine Muskelmasse verliest.

Scheinfasten: Das kannst du essen

Beim Scheinfasten kannst du dir deine Mahlzeiten selbst einteilen. Das GEO-Magazin empfiehlt zum Beispiel zum Frühstück einen Gemüse-Smoothie en zum Mittag- en Abendessen Gemüse-Currys, Suppen of Salate. Wichtig ist nur, dass du eine Kalorienzufuhr von etwa 800 Kilocalorien nicht übersteigst. Um dies zu gewährleisten, kannst du deine Kalorien mithilfe von Apps of Programen oder du orientierst dich an Rezepten, die extra für das Scheinfasten ausgelegt sind. Alternatief kannst du dir auch eine fertige Bestel Fastenbox. In dieser sind zum Beispiel gesunde Tütensuppen, Riegel en Gemüsecracker enthalten. Für jeden Tag bekommst du dann eine feste Ration. Allerdings gehen solche Angebote mit Fell Verpackungsmüll einher.

Rezepte, die für eine Woche Scheinfasten geeignet sind, vindt u hier:

gestrand: Schwangere, Stillende und Menschen, die unter Essstörungen, schweren Herz- und Nieren- und Krebserkrankungen of andere Vorerkrankungen lead sollten nicht beziehungsweise nur unter stricter ärztlicher Aufsicht fasten.

Lees meer op Utopia.de:

Bitte liegt unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** met ** markierte oder oranje unterstrichene Links naar Bezugsquellen sind teilweise Partner Links: Wenn hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Meer info.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: Fasten Gesundheit Gewusst wie

Previous post
Neue Rechtsprüfung läuft: Habecks Gasumlage steht auf der Kippe
Next post
Schumis Ex-Manager ist mit zwei Frauen zusammen