Gesundheit

Spielerisch das Thema gesunde Zähne vermitteln – ZWP online – das Nachrichtenportal für die Dentalbranche

Spielerisch das Thema gesunde Zähne vermitteln – ZWP online – das Nachrichtenportal für die Dentalbranche

Foto: Lyashenko Egor

Prävention en profylaxe bij Kindern gehören zur ZFA-Ausbildung

Zum Tag der Zahngesundheit op 25. September Macht Sylvia Gabel, Referatsleiterin für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) im Verband medizinischer Fachberufe eV, auf die Rolle ihrer Berufskolleginnen und -kollegen bei der Verbesserung der Mundgesundheit der Mundgesundheit der Mundgesundheit

“Wenn heute 80 Prozent der 12-Jährigen kariesfrei sind, dan is dat auch ein Ergebnis der Teamarbeit in den zahnärztlichen Praxen. ZFA und fortgebildete Kolleginnen und Kollegen, die als ZMP, ZMF of DH1 belangrijk zijn Aufgaben in der zahnmedizinischen Prophylaxe und Dentalhygiene übernehmen, haben einen entscheidenden Beitrag dazu geliste. Die Gruppenprophylaxe in Kitas und Schulen ist – die auch die Behandlung in der zahnärztlichen Praxis – ohne sie nicht thinkbar. ZFA arbeiten dabei nicht nur in der Assistenz, sie erklären den Kindern auch zahngesunde Ernährung, vermitteln ihnen kinderschotel Putztechniken und nehmen ihnen die Angst vor der Behandlung. Dat is klaar bestand van de Ausbildung. Nach entsprechender Qualifikation erbringen sie darüber hinaus nach Delegation durch die Zahnärztin of den Zahnarzt auch weitere Leistungen, die zur Individualprophylaxe hearen.”

Sylvia Gabel hoorde als ZMF selbst zu einem Team, das im Rahmen der Gruppenpro-phylaxe Kitas und Schulen betreut. Sie ergänzt: „Durch den Umgang mit den Kindern weet altijd wie belangrijk is, frühzeitig das Thema gesunde Zähne anzusprechen und spielerisch zu erklären. Es muss werden gekocht, dat Kinder Lust auf gesundes Leben, auf Sport, Movement und Spaß haben. Eine zahngesunde Ernährung gehört dazu en begint zu Hause. Wir vermitteln das den Kleinen bei unseren Besuchen im Kindergarten. Wichtig ist auch ein anschließender Elternabend, um dabei klarzumachen, die zahngesunde Ernährung in der Familie funktioniert. Ein gesundes Frühstück ist snelle erklärt und auch demonstreert. Auch das tägliche Zähneputzen sollte in den privaten Haushalten als Ritual werd gegeven, denn ein sauberer Zahn zal niet ziek zijn.”

Ihr Ziel: „Wenn wir das Zähneputzen und gesunde Ernährung etabliert haben und es tagtäglich durchgeführt wird, die Zahlen der frühkindlichen Karies werden deutlich sinken. Denn 80 Prozent kariesfrei ist noch nicht das Ende des Weges.“

Quelle: Verband medizinischer Fachberufe eV

Previous post
„Illner“ zu Russland: „Herr Klingbeil, die Leute wollen wissen, wer ihnen die Suppe eingebrockt hat“
Next post
Fußball-WM: TSG Hoffenheim kündigt Boykott an