Deutschland

Strom- und Gaspreise: Preisunterschiede in Grundversorgung

Strom- und Gaspreise: Preisunterschiede in Grundversorgung

Düsseldorf.
Bei Strom und Gas waren Grundversorgungstarife oft teurer als Sonderverträge. Jetzt ist es meist andersherum, sagt de NRW Verbraucherzentrale.

Dat Verbraucherzentrale Noordrijn-Westfalen hoed doei Grundversorgungstarifen für Strom und Gas aktuell große Preisunterschiede festgestellt. Wie sterven Verbraucherschutzorganisation am Donnerstag mitteilte, zahlen zum Stichtag 1. Oktober Neukundinnen und Neukunden in der Grundversorgung pro Kilowattstunde Gas zwischen 6,94 Cent en 32,20 Cent incllusive anteiligen Grundpreises. Bei Strom liege die Preisspanne zwischen 27,14 tot 79,48 Cent pro Kilowattstunde.

De Verbraucherschützer äußerten zelf verbaast. „Zwar haben Energieversorger unterschiedliche Uitgavenstrategieën, dat bepaalde Preisverschillenzen konden worden gewist. Aber zo enorm Unterschiede sind dennoch verwunderlich”, zegt energiedeskundige Udo Sieverding van de VZ NRW laut der Mitteilung. Dus erhalte ein Beispielhaushalt mit 20 000 Kilowattstunden Verbrauch je nach Grundversorger eine Jahresrechnung von mindestens 1388 tot maximaal 6440 Euro. Die jährlichen Kosten für Strom variierten bei einem Verbrauch von 3000 Kilowattstunden zwischen 814 bis maximaal 2384 Euro.

Wechsel in Grundversorgung kann sinnvoll signaal

Ein Wechsel von einem teuren Sondertarif in die Grundversorgung könne invallen Fällen sinnvoll sein, riet Sieverding. „Zumal in der Grundversorgung nach neuer Rechtslage bei den Preisen nicht mehr nach Files- und Neukund:innen unterschieden were darf.“ Lesen Sie auch: Gebühren waren Rechtsicher, aber Abwasser bleibt teuer





Wer in die Grundversorgung wechseln wolle, muss seinen besthenden Vertraging kündigen vers gerecht und mit seinm ortlichen Grundversorger einen Vertrag abschließen. Das könne auch durch die Entnahme von Energie schehen, concrete die Verbraucherzentrale. Daarna werd von einem „conkludenten“ Vertragsschluss gesproken. Grundversorger ist ever das Unternehmen, das im jeweiligen Netzgebiet that meisten Strombeziehungsweise Gaskunden behaagt. Der Wechsel in de Grundversorgungstarif außerhalb des eigen Grundversorgungsgebiets is niet mogelijk. (dpa)

Vaak gelezen tekst van de Wirtschaft vindt u hier:


Meer artikel aus dieser Rubrik gibt’s hier: Wirtschaft


Previous post
36 Prozent weniger Energie mit Smarthome? So realistisch ist das Sparversprechen für Ihr Zuhause
Next post
FC Bayern erfüllt Trainer Julian Nagelsmann wohl einen Wunsch