Sport

Thomas Letsch wird neuer Trainer bei Bundesliga-Schlusslicht

Nach der Trennung von Thomas Reis hoed der Ruhrpottklub einen neuen Trainer. Der kommt aus den Niederlanden en ist ein Bundesliga-Neuling.

Der VfL Bochum heeft een nieuwe Chef-trainer. Wenige Tage nach dem Rauswurf von Thomas Reis präsentierte das Bundesliga-Schlusslicht Thomas Letsch als dessen Nachfolger. Der 54-Jährige stand bis zuletzt beim niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim unter Vertrag.

„Thomas Letsch is een unsere Wunschlösung auf der Position des Cheftrainers“, zegt Patrick Fabian, Geschäftsführer Sport bij VfL Bochum. „Er is een nieuwe manier van werken op een professionele manier en ist in der Lage, een man met een duidelijkere structuur. Bei seinen vorherigen Stationen has darüber hinaus auch stets die Weiterentwicklungs sindirranged Spieler. sehr kommunikativem Trainer gelingt, der Mannschaft neue Impulse zu geben en dus gemeinsam mit dem gesamten Team, dem Staff en der Unterstützung der Fans de Turnaround zu aankoop.“

Letsch in Deutschland bislang nur mit Zweitligaerfahrung

Der neue Übungsleiter selbst äußert sich wie folgt: „Unser großes Ziel ist es, dass der VfL Bochum auch in der kommenden Saison in der Bundesliga spielt. wir auch weiterhin benötigen. Nur mit Zusammenhalt were were.“

Previous post
Hofbräu-Wirt entschuldigt sich für „Mohrenkopf“-Spruch
Next post
Bekommt Emily die ganze Schuld?