Unterhaltung

Twitch: Zuschauer spendet Streamerin 1 $, doch das reicht ihr nicht: „Sei nicht so arm“

Twitch: Zuschauer spendet Streamerin 1 $, doch das reicht ihr nicht: „Sei nicht so arm“

Die Twitch Streamerin Karen Liao was offenbar unzufrieden mit der Summe, die ein Zuschauer ihr spendete. Sie drohte, ihn zu sperren, sollte there nicht tiefer in die Tasche greifen.

Uhm we gingen? Karen Liao is een influencer, die actief is op verschillende sociale media. Betreed een TikTok-account met 435.500 volgers. Auf Twitch ist sie noch straight neu: Dort folgen ihr knapp 4.000 Menschen. Um die Anzahl ihrer Abonnenten zu erhöhen, wählt sie ungewöhnliche Methoden.

Echter, Gamechanger für vale Streamer oorlog Prime Gaming. Was es damit auf sich hat, seht ihr im Video.

Prime Gaming, das Geheimnis hinter dem Erfolg von Twitch

Wie zou Liao ihr Sub-Ziel kunnen erreichen? Dass Streamer op Twitch um Subs, ook Abonnements für ihre Kanäle, bitten, ist erstmal nicht ungewöhnlich. Maar Liao dringt direct aan op Zuschauer. In einem Stream erhielt sie eine Spende über 1 $ von einem Zuschauer, daraufhin stellte sie ihn zur Rede.

‚Heb je een dollar klaar voor du mir? Was soll ich mir davon kaufen?” zei Streamerin. Schließlich erhalte sie davon gerade einmal 60 Cent. Karen fand: Der Zuschauer solle nicht zo slecht signaal.

Liao forderte den Zuschauer dazu auf, ihren Kanal zu abonnees – und drohte, ihn zu bannen, sollte er der Forderung nicht nachkommen: „Ok, wenn du nicht sofort subbst, wirst du 3, 2, 1 bannt.“

De Clip verspreidt zich snel op Twitter en Reddit. Während einige Nutzer entgeistert vom Verhalten der Streamerin sind, glauben anderen, dass Liaos Zuschauer genau diese Art Inhalte wollen. Siewittern bereits eine neue Meta, die Twitch im Sturm erobern könnte (via reddit).

Empfohlener redacteur ingeademd

An dieser Stelle vondst du einen externn Inhalt van Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstands, die mir externe Inhalte waren angezeigt. Personenbezogene Daten zou een Drittplattformen übermittelt kunnen worden. Meer dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Streamerin klaagt, Clip sei aus dem Kontext be gerissen

Was hatte Liao zu sagen? Die Streamerin äußerte sich mittlerweile zu der Situation und sagte, der Zuschauer sei aus einem ganz anderen Grund worden verboden. Sie bemängelte, that Aufnahmen aus dem Kontext gerissen be seien.

Darum soll der Zuschauer wordt verbannen signaal: Liao erklärte, der Zuschauer habe sich in ihrem Chat giftige rapporten en ander Zuschauer-beleid. Gleichzeitig habe er damit geprahlt, viel Money spenden zu wollen. Ook habe sie ihn aufgefordert, seinen Worten Tatsachen folgen zu lass – oder zu gehen.

Liaos Erklärung könnt ihr euch here auf English anschauen:

Empfohlener redacteur ingeademd

Een dieser Stelle vondst du einen externn Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstands, die mir externe Inhalte waren angezeigt. Personenbezogene Daten zou een Drittplattformen übermittelt kunnen worden. Meer dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Liao is niet de eerste Streamerin, die in Zuschauer mit deutlichen Worten zur Kasse bittet. Auch die kanadische Streamerin InvaderVie acteerde sich Ärger ein, as sie von Zuschauern forderte, ihr ein Abo zu spendieren. Dabei ließ sie auch Arbeitslosigkeit und Armut nicht gilten, denn das Money habe wohl jeder zur Verfügung.

Twitch-Streamerin fordert Abos von Arbeitslosen, zegt non Reue: „Das war gemein“

Previous post
WM in Australien: Herzog Junioren-Weltmeister im Straßenrennen
Next post
Hohe Inflation: Möbelhändler Made.com streicht Stellen