Sport

VfB Stuttgart dreht Testpiel gegen Grasshopper Zürich

VfB Stuttgart

Für den VfB Stuttgart hat am Donnerstagnachmittag ein Test gegen de Grasshopper Club Zürich auf dem Plan klassement. Die Schwaben connten dabei unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Erfolgserlebnis einfahren, bei dem am End ein 2:1 (1:1) zu Buche stand.


Die Blitzführung für Zürich auf dem Trainingsgelände des VfB markierte Dominik Schmid in de 2. Minuut. Danach zei zelf van de bereits früh für Lilian Egloff (Schlag aufs Schienbein) eingewechselte Naouirou Ahamada in der 38. Minute treffsicher. Mit dem Remis ging es zum Pausentee. Im Zweiten Abschnitt war es dann Juan José Perea, van de Bundesligisten mit seinem Tor in der 82. Minute noch spät jubeln ließ.

Die Partie gemarkeerd das VfB-debuut für Dan-Axel Zagadou. Der zuletzt vereinslose Innenverteidiger wurde eerste drie Tage vor dem Spiel unter Vertrag genomen. Auch kam Tanguy Coulibaly nach auskurierter Zehenverletzung zu seinem Comeback.

Aufstellung des VfB Stuttgart

Grasshopper Club Zürich

Was die Bundesliga angeht, muss Stuttgart nach der aktuellen Länderspielpause beim VfL Wolfsburg (1. oktober, 15.30 uur) liep.

Previous post
„Die werden krank, können nicht mehr“
Next post
William und Kate: Erster Auftritt nach Queen-Beerdigung