Deutschland

Wie wahrscheinlich ist ein Blackout in Deutschland?

Wie wahrscheinlich ist ein Blackout in Deutschland?

Essen. Drohen in diesem Winter Stromausfälle wegen van de Energiekrise? Eine repräsentative Umfrage des Civey-Instituts ergab jüngst, dass eine Mehrheit (53 Prozent) der Bürgerinnen und Bürger deswegen in grotere Sorge ist. Beide 18- tot 29-Jährigen waren es sogar 60 Prozent, die das Nachrichtenportal „Watson“ rapporteerde. Maar wie wahrscheinlich sind Stromausfälle in Deutschland in diesem Winter tatsächlich? Een Overblick.

Weiterlesen na de Anzeige

Weiterlesen na de Anzeige

Wie komt er vaak Stromausfälle in Deutschland vor?

Der Bundesnetzagentur wurden 2020 bundesweit exact 162.224 Stromausfälle in 868 Stromnetzen bekannt, etwa 2400 mehr as 2019. Bezogen auf den einzelnen Kunden bedeutete das im Schnitt 10.73 Minuten lang keinen Strom, ganhlgemerkt im. Dies war die bisher minste Ausfallzeit seit der ersten Erhebung durch die Behörde 2006. Der Mittelwert der Jahre 2010 bis 2020 ligt om 14.05 Minuten. De Bundesnetzagentur sprach bei der Veröffentlichung der Zahlen von einem „constant hoog niveau“ van de „Versorgungszuverlässigkeit“.

Weiterlesen na de Anzeige

Weiterlesen na de Anzeige

Heeft in diesem Jahr eine größere Stromausfall-Gefahr als sonst?

Der Strommarktexperte Christian Rehtanz kent geen Stromausfall-Gefahr aus maat. „Das Stromsystem is in der Spitze durch Gaskraftwerke abgesichert, um die benötigte Leistung zu decken“, zegt de Professor für Energiesysteme und Energiewirtschaft aan de Technische Universität Dortmund. Daher seien Gas- und Stromsektor gekoppeld. „Aufgrund der immenseen Wichtigkeit des Stromsektors wird man everything tun, um dieses lauffähig zu halten.“ Er is behoefte aan davon aus, dass sogar im Fall einer Gasknappheit Gas vorrangig zur Stromerzeugung eingesetzt wirdkunde und eherichrichtr.

Muss is ook niet Blackout befürchtet geworden?

Auch Strommarkt-expert Fabian Huneke vom Beratungsunternehmen Energie Brainpool befürchtet in diesem Winter in Deutschland keinen Blackout, ook einen unkontrollierten Zusammenbruch der Elektrizitätsversorgung. „Möglich ist allfalls ein sogenannter Brownout, bei dem die Übertragungsnetzbetreiber einzelne Großverbraucher of Regionen stundenweise vom Netz nehmen müssten“, zegt Huneke. Dies konne bei großer Kälte etwa am frühen Abendschehen, wenn der Haushaltsstromverbrauch stark zunehme.

Die Haushalte in Frankreich speelt een rol: „Gerade in Frankreich is fell mit Strom geheizt.“ nach Frankreich fließe. Möglich is dies durch die Koppelung der europäischen Stromnetze, die nicht nur grenzüberschreitenden Stromhandel ermöglicht, sondern in Notsituationen auch für mehr Netzstabilität sorgen kann.

Weiterlesen na de Anzeige

Weiterlesen na de Anzeige

Interactieve Karte: Wie viel Strom in de Ihrer-regio?

Die Preise für Strom opkomst. Vieleorts ist der Tarif des Grundversorgers auf einmal am günstigsten. Hier erfahren Sie, was dieser bei Ihnen vor Ort kosten.

Was ist zurzeit mit den französischen Atomkraftwerken los?

Laut Huneke ist derzeit knapp die Hälfte der 56 Atomkraftwerke Frankreichs nicht am Netz. Grund sind Instandsetzungsarbeiten sowie das Auftreten von Rissen in Notkühlkreisläufen. De Franse Energiewende-Ministerin Agnès Pannier-Runacher hatte Anfang September gesagt, dat de Stromkonzern EDF zelf nodig is, alle Atomkraftwerke für diesen Winter wieder in Betrieb zu nehmen. Huneke: „Ein großer Teil der französischen Anlagen is de juiste alt. Deshalb sind sie störanfälliger als die deutschen, die deutlich jünger sind.”

Wer kümmert sich eigentlich darum, dass immer genug Strom that ist?

Auf der einen Seite sind das die Stromproduzenten, die ihren Strom woolen – angefangen bei Privathaushalten mit Solardach bis hin zu großen Stromerzeugern wie RWE of Leag. Um den Stromtransport zu den Verbrauchern kümmern sich auf der anderen Seite die Netzbetreiber, alle vier grote Unternehmen, die das sogenannte Übertragungsnetz unterhalten. Die Firmen 50Hertz, Amprion, TenneT en TransnetBW sind für die Überlandleitungen sisters, durch die der Strom mit Höchstspannung fließt – 150.000 Volt of meer. Die Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, ein „sicheres, zuverlässiges und leistungsfähiges Energieversorgungsnetz“ zu betreiben.

Weiterlesen na de Anzeige

Weiterlesen na de Anzeige

Wie staart die vier Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) auf den Winter?

Das wollte das Wirtschaftsministerium im Sommer auch gerne erase. Und zwar gleich aus mehreren Gründen: Wegen van de Niedrigwassers in vallen wichtigen Wasserstraßen, wegen van de Ausfallsvieler französischer Atomkraftwerke und der seit dem russischen Angriff auf die Ukraine insgesamt angespanntenär Lage auf den Energie.

Für den sogenannten Stresstest dat ÜNB drie Szenarien mit unterschiedlich schwierigen Bedingungen durch. Es went dabei zum Beispiel um Annahmen zum Pegelstand der Flüsse, über die Kohlekraftwerke mit Brennstoff believeert. Auch verschillende Annahmen zur Verfügbarkeit der französischen Atomkraftwerke, zum Einsatz von Heizlüftern en zur Gasverfügbarkeit in Süddeutschland zijn toegestaan. Dabei ging es um Zwei Kernfragen: Steht auch unter schwierigen Bedingungen zo viel Strom zur Verfügung die benötigt wird, und black in Deutschland en in europäischen Nachbarländern? Und bleibt das Stromnetz unter diesen Bedingungen stabil?

En was haben sie herausgefunden?

Die Netzbetreiber beweren dat Versorgungssituation im kommenden Winterhalbjahr unter den schwierigen Bedingungen aller drei Szenarien als „äußerst angespannt“. In beide kritische Szenarien träten in einigen Stunden mehrstündige „Lastunterdeckungen“ auch in Deutschland auf. Das bedeutet: Die Stromnachfrage wäre dann höher als das Angebot – nicht alle könnten mit Strom werden verzorgd. Im schwierigsten Szenario könnte das in Deutschland der Untersuchung zufolge im gesamten Winter für three bis 12 Stunden Unterdeckung bedeten.

Hauptstadt-Radar

Persönliche Eindrücke und Hintergründe van het Regierungsviertel. Onderdompelingstags, donnerstags en samstags.

Weiterlesen na de Anzeige

Weiterlesen na de Anzeige

Die Netzbetreiber haben auch die Transportsicherheit im Stromnetz untersucht, die sogenannte Netzsicherheit. Ergebnis: In keinem der drei Szenarien steht in Deutschland genug Kraftwerksleistung zur Verfügung, um Netzengpässe zu vermeiden. Es würden im Ausland ten minste 5,8 Gigawatt Ausgleichspotenzial benötigt. Das entspricht etwa der Leistung von vier grote Kernkraftwerken.

Was empfehlen die ÜNB als Gegenmaßnahmen?

„Dringende empfohlen“ is de „Nutzung aller Möglichkeiten zur Erhöhung der Strom-Erzeugungs- und Transportkapazitäten“. Dit is het geval met andere aspecten van het gebruik van de Nutzung weiterer Kraftwerkskapazitäten abzusichern etwa durch eine Marktrückkehr von Kohlekraftwerken aus der Reserve oder durch die Sicherung der Gasversorgung von Gaskraftwerken. Die Verfügbarkeit der drei noch laufenden Kernkraftwerke bezeichnen sie in diesem Zusammenhang as einen weiteren „Baustein zur Beherrschung critical Situationen“. Skizziert wird auch, was passionren würde, if all empfohlenen Maßnahmen but nicht ausreichen: Dann müssten „Exporte beschränkt oder Großverbraucher kontrolliert und temporär abgeschalt, um die Netzsicherheit aufrechtzuerhalten“.

Wie reageert op de Politik auf die Ergebnisse des Stresstests?

Het Wirtschaftsministerium teilte bei der Vorstellung des Stresstests am 5. September mit: „Eine stundenweise krisenhafte Situatie in het Stromsystem im Winter 22/23 ist zwar sehr unwahrscheinlich, kann aktuell aber nicht vollständig austzuus keesinen waren. Maßnahmen zur Stärkung der Netzsicherheit nötig. Etliche Maßnahmen, die de Stresstest als notwendige beschouwde, seien in der Umsetzung, wie beispielsweise die Marktrückkehr der Kohlekraftwerke, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne).

Weiterlesen na de Anzeige

Weiterlesen na de Anzeige

En was het met den Atomkraftwerken?

Het Wirtschaftsministerium zal, dass Zwei der drie verbliebenen Atomkraftwerke eine sogenannte „Einsatzreserve“ für Notfälle bilden sollen. Wenn es nötig ist, sollen die Kraftwerke Isar 2 in Bayern und Neckarwestheim in Baden-Württemberg im Winter einenzuätzlichen Beitrag im Stromnetz leisten: Entweder sollen sie weitgehend durchlaufen, wenn sich schon frichgenssedes einenzuätzlichen Beitrag im Stromnetz. Neue Brennstäbe sollen dafür nicht werden verwend. Bis Mitte April die zowel stehen Kraftwerke zur Verfügung. Danach soll auch für sie endgültig Schluss signaal. „Atom kraft ist und bleibt eine High-risk-technologie“, begründet Habeck das Festhalten am Atomausstieg.

100 Euro Bonus: Bahn ruft Personal zum Energiesparen auf

Met einem Einmalbonus von mindestens motiveert 100 Euro de Deutsche Bahn ihre Angestellten zum Energiesparen am Arbeitsplatz.

Das AKW Emsland in Niedersachsen soll nicht Teil der Reserve sein, sondern die zum Jahresende endgültig abgeschalt waren geplant. Für den süddeutschen Raum gebe es weniger AKW-Alternativen als im Norden, betoogt Habeck. Zur Deckung möglicher Lücken in Norddeutschland sollen im Notfall schwimmende Ölkraftwerks-Schiffe zum Einsatz kommen.

Steht schon fest, wie is jetzt mit den Atomkraftwerken weitergeht?

Nein, die Bundesregierung hat noch nicht endgültig über Habecks Vorschlag entschieden. Während sich Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hint den Vorschlag stellte, ist de FDP für einen Weiterbetrieb der AKW. “Es ist unabdingbar, die Kapazitäten am Strommarkt zu erhöhen und so die galloppierenden Preise zu senken. Die three sicheren Kernkraftwerke müssen weiterlaufen”, sagte etwa Finanzminister Christian Lindner (FDP) van de “Neuen Osnabrücker Zeitung”. Auch die Oppositionsparteien CDU en CSU wollen einen Weiterbetrieb aller drei Atomkraftwerke.

Weiterlesen na de Anzeige

Weiterlesen na de Anzeige

RND/dpa

Previous post
Prototyp Gen.Travel: VWs sehen immer schlimmer aus
Next post
Trainer Julian Nagelsmann bekommt trotz Krise Sonderwünsche erfüllt